Hauptmenue

FunCopter V2 mit Helicommand für Einsteiger

RTF FunCopter V2 mit Helicommand 3A

Sie fliegen einen Koax-Hubschrauber und möchten den nächsten, sicheren Schritt in die Königsklasse des Modellfliegens wagen. Modellbau FlyMex baut und programmiert das bekannte Stabilisierungssystem „HeliCommand 3A von robbe“ in den neuen Multiplex FunCopter V2 Hubschrauber individuell für sie ein.
Allein der FunCopter V2 verzeiht viele Fehler und bringt den Piloten schnell zum Erfolg. Doch eins bleibt, ohne  eingebauten HeliCommand 3A ist das Crash-Risiko dennoch sehr hoch. Sobald der Pilot nur ein paar Sekunden lang die Fluglage nicht ständig  steuert und korrigiert, wird auch ein FunCopter Hubschrauber abdriften und abstürzen.

Umkippen und Abschmieren wird mit eingebautem Helicommand 3A nicht passieren.

Sobald der Pilot die  Steuerhebel los lässt,  übernimmt der Helicommand 3A wie ein Copilot das Steuer und umgekehrt.
Die Aussage vieler Foren „Mit einen HeliCommand lernt man nie das Fliegen“ stimmt so nicht. Im Gegenteil sie sparen jede Menge Ersatzteile, viel Geld und Ärger. Der HeliCommand 3A wird von FlyMex so programmiert, dass erst nach los lassen der Steuerhebel die Stabilisierung des Helicommands einsetzt.

Im folgenden Video wird gezeigt wie das Stabilisierungssystem im Extremfall reagiert. Der Pilot übersteuert den Steuerhebel „Roll links“ bis Vollanschlag und lässt den Hebel sofort wieder los. Dabei ist sehr schön zu sehen wie sich der Hubschrauber wieder selbst in die horizontale Lage zurück steuert.

Technische Daten:

  • Rotordurchmesser: 708 mm
  • Länge über alles: 855 mm
  • Fluggewicht: ab ca. 1250 g
  • Funktionen: Gier, Nick, Roll, Motor,
Hubschrauber mit Helicommand

, , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar