Hauptmenue

Pressemitteilung: Ripmax übernimmt Futaba Produkte

Futaba nach der robbe Insolvenz…

Futaba General Manager Yoichi Yamamoto und Nick Moss (Ripmax´s Manager) haben am 15. Mai 2015 vereinbart, dass die ehemaligen robbe Kunden von nun an über den Ripmax Service betreut und mit Neuheiten versorgt werden.

…geht es bald mit gewohntem Futaba Service weiter.

Laut Nick Moss, Ripmax’s CEO ist die: „Anvertrauung des Vertriebes von Futaba-Produkten in den Robbe-Gebieten eine hohe Ehre. Ripmax hat erhebliche Erfahrung und Expertise mit Futaba’s Produktpalette, welches außerordentlich wertvoll bei der Versorgung und Unterstützung der Kunden in diesen wichtigen Märkten ist. Nach Robbe’s Insolvenz wird es natürlich einige Zeit dauern, bis sich die Versorgung und der Service wieder auf Normalzustand befinden. Wir hoffen, dass wir gegen Ende Juni 2015 in der Lage sein werden, Futaba’s gesamte Produktpalette zu vertreiben. Um Kunden und Endkunden die beste Unterstützung gewährleisten zu können, planen wir den Verkauf und Service vom Standort Deutschland.“

Weitere Details werden wir über die nächsten Wochen bekanntgeben.

Futaba im FlyMex Shop

 

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar