Hauptmenue

robbe Modellsport HC3-SX

Warum Flybarless fliegen?

HC3 SX Video

HC3 SX Video

Der HC3-SX ist das Spitzenprodukt der robbe-HeliCommand Flybarless-Systemreihe (Rigid) zur Steuerung aller gängigen Hubschraubertypen mit paddellosen Köpfen. Der erfolgreiche HC3-Xtreme wurde mit dem neuen, patentierten Horizontal-Stabilisierungssystem (self-leveling) funktional erweitert.

Darüber hinaus besitzt diese Sicherheitsfunktion noch die Möglichkeit, das Modell gezielt und voll automatisch aus Flugmanövern wie Tik-Tok oder Piro-Flip schnell in eine waagrechte Fluglage zu steuern.

Dadurch ist es möglich, 3D-Kunstflug zu erlernen und in kritischen Situationen per Automatik schnell und sicher in die Horizontalfluglage zu gelangen. Quasi ein „echt-fliegender Flugsimulator“ auf höchstem Fun-Niveau. Die Stabilisierungsstärke und die Ab- und Zuschaltung des Horizontal-Modus können über einen Zusatzkanal direkt vom Sender aus erfolgen.

Ermöglicht wird diese Funktionalität durch hochwertige Silicon-MEMS-Gyros der neusten Generation. Damit ist der HC3-SX voll 3D-fähig und beinhaltet gleichzeitig einen sehr hochwertigen ultraschnellen Heckkreisel. Ein externer Kreisel ist nicht erforderlich!

Obendrein ist eine symmetrische Drehmomentsteuerung enthalten. Die dadurch erreichte, erneute Steigerung der Haltekraft am Heck wurde ermöglicht, indem der Heckkreisel intern mit den Pitch-Daten der Rotorkopf-Steuerung gekoppelt ist.

Selbstverständlich eignet sich das System auch für paddellose Scale-Helis (Zweiblatt und Mehrblatt), sowie für sonstige paddellose Helikopter wie Trainer, etc., und ist durch den beliebig zuschaltbaren Horizontal-Modus sehr gut für Anfänger geeignet.

Der HC3-SX ist einsetzbar in Helis mit Elektro- oder Nitro-/Verbrennungsmotor sowie in Turbinenmodellen (bei Turbine im Scale-Rumpf bitte Sicherheitshinweis in der Anleitung beachten!). Unterstützt werden alle gängigen Analog-, Digital- und Brushlessservos, einschließlich Narrow-pulse-Servos (760µs) am Heck (z.B. Robbe-Futaba S 9251 oder BLS 251). Alle gängigen Taumelscheibenvarianten, inklusive vier Taumelscheibenservos und virtuelle Taumelscheibenverdrehung, werden unterstützt (H1, H3-90°, H3-120°, H3-140°, H4-90°, H4-90°+45°).

Das System kann ohne weiteres Zubehör als reiner Heck-Kreisel agieren, wenn z.B. eine Neuanschaffung zunächst mit Paddelkopf geflogen werden soll, zukünftig aber ein Rigid-Umbau geplant ist. In diesem Fall muss kein externer Heckkreisel gekauft, sondern lediglich die Rigid-Funktion abgeschaltet werden. Die TS-Mischung erfolgt über den HC3-SX, d.h. schon ein einfacher Sender genügt.

Das CNC-gefräste Aluminiumgehäuse sowie das wertige Design reihen sich in die Riege der heutigen Qualitätsstandards großer Helikopterhersteller nahtlos ein. Die sehr kompakte Bauart und die flexiblen Möglichkeiten des Einbaus ermöglichen den Einsatz in fast jedem Hubschrauber, vom Micro-Heli bis hin zum 3,5m-Scale-Helicopter.

Die Einstell-Arbeit ist auf ein Minimum reduziert, unter anderem dank klarer Trennung der Empfindlichkeits-Einstellungen für Kopf- und Heckkreisel in unabhängigen Zusatzkanälen.

Ohne weiteres Zubehör auch als reiner Heckgyro verwendbar.

Direkter USB-Anschluss für schnelle Programmierung; die komfortable Einstellsoftware ist im Lieferumfang enthalten.

Die Anschlusskabel zwischen Empfänger und HC3-SX sind beidseitig gesteckt.

Vergoldete Platine und MEMS-Gyros der neuesten Generation für alle 3 Achsen.

• Direkte Anschlussmöglichkeit an die neuen Empfänger mit 1-kabeligem Anschluss:

– serieller Pulsausgang SP, wie robbe FASST Empfänger R6007SP, R6107SP und R6108SP und Jeti,

– robbe/Futaba S-BUS

– Spektrum (nur DSM2, DSMX in Vorbereitung)

– JR-Satelliten (hierbei entfällt der Hauptempfänger)

– Der Gas-Ausgang und ein 2. Ausgang (z.B. Governor, Einziehfahrwerk, Beleuchtung, etc.) stehen dann direkt am HC3-Xtreme zur Verfügung.

• Variable Einbaumögilchkeiten, horizontal wie vertikal, normal, über Kopf.

• Der HC3-Xtreme ist mit einem Flash-Speicher ausgerüstet und kann , ab Firmware V113, online auf den aktuellsten Softwarestand upgedated werden.

Bestehende HC3-SX Kreisel können nachträglich per Upgrade um die Funktion Horizontalstabilisierung (self leveling) erweitert werden. Dazu das Gerät an den robbe Service senden.
Schulungsvideo
Autopilot / Stabilisierungssysteme RC-Hubschrauber mit Autopilot

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar